Wachstum schaffen, das allen zugute kommt


Unterstützen, fördern, vernetzen – wie wir unserem Purpose «Building a better working world» gerecht werden

1

WIRTSCHAFTSSTANDORT FÜR DIE ZUKUNFT RÜSTEN

«Die Märkte von heute werden durch die digitale Transformation grundlegend verändert. Unternehmen und Organisationen brauchen neue Ideen, um ihre Geschäftsmodelle anzupassen oder neue Geschäftsmodelle zu erfinden. Dazu müssen sie ungenutzte Potenziale nutzen und richtig einsetzen. Für Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, Zugang zu Ökosystemen der Innovation zu bekommen. Neue Formen der Zusammenarbeit werden so unverzichtbar.»

MARCEL STALDER

CEO / Country Managing Partner EY in der Schweiz

2

MITTELSTAND UND FAMILIENUNTERNEHMEN UNTERSTÜTZEN


«Als langjähriger Partner und führender Berater mittelständischer Unternehmen sind wir weiter gewachsen und kennen die aktuellen Herausforderungen: Digitalisierung, Fachkräftemangel und geopolitische Risiken. In den vielfältigen Regionen der Schweiz gehen wir diese mit unseren Kunden gemeinsam an.»

HEINRICH CHRISTEN

Managing Partner Regions Schweiz

3

START-UPS FÖRDERN


«Entrepreneurship und Innovation sind wichtige Pfeiler des Schweizer Erfolgsmodells. In der neuen digitalen Realität spielen die Start-ups dabei eine treibende Rolle, weil sie – im engen Zusammenspiel mit den grossen Wirtschaftsakteuren – den Wandel aktiv mitgestalten. Wir von etventure, selber ein Start-up, aber eng verbunden mit EY helfen dabei aktiv mit.»

MARIO FÄH

Geschäftsführer etventure Schweiz

4

VERANTWORTUNG LEBEN


«EY übernimmt gesellschaftliche Verantwortung – auch jenseits von Prüfung und Beratung. Mit zahlreichen Initiativen unterstützen wir verantwortungsvolles Unternehmertum, umweltgerechtes Handeln oder junge Menschen bei ihrem Start ins Berufsleben.»

JULIE TEIGLAND

Managing Partner EY Germany Switzerland Austria

«DIE WIRTSCHAFT MUSS VISIONEN ENTWICKELN»


Wie wollen wir in 30 Jahren leben? Wie wappnen wir uns gegenüber globalen Bedrohungen wie Klimawandel und digitaler Diktatur? Im Interview mit EY-Global Chef Mark Weinberger fordert der israelische Historiker Yuval Harari eine größere Verantwortung von Unternehmen, um die technologische Revolution zum Nutzen der Menschheit zu gestalten.

Dieses Video teilen

Der Name EY bezieht sich auf ein oder mehrere Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG), eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. EYG ist die Steuerungsgesellschaft der globalen EY-Organisation und erbringt keine Leistungen für Kunden. Leistungen werden ausschliesslich durch die einzelnen EYG-Mitgliedsunternehmen erbracht. Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Manche Inhalte dieser Seiten können von einem oder mehreren EYG-Mitgliedsunternehmen gestaltet worden sein. Für mehr Informationen über unsere Organisation besuchen Sie ey.com/de


Alle statistischen Daten beziehen sich – sofern nicht anders angegeben – auf das jeweils angegebene Geschäftsjahr.


Es wird keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen.